Kategorien
Seiten
Keine Artikel im Warenkorb.
Menü

CT-API Programmdateien

Was ist eine CT-API?

CT-APIs (Card Terminal Application Programming Interface) sind kleine Hilfsprogramme, die Software-Programmierern zur Einbindung von Kartenlesern in ihre Praxisverwaltungsprogramme oder Krankenhaus-Informationssysteme zur Verfügung gestellt werden.

Mit Ausnahme der von der KBV definierten Geräteschnittstelle zwischen Software und Terminal, die den "steckerkompatiblen" Anschluss der CARD STAR Terminals über die serielle Schnittstelle ermöglicht, werden CT-APIs alternativ für den USB-Anschluss oder höhere Übertragungsraten am seriellen Anschluss verwendet.
 

Hinweis:

CT-APIs sollten vom Softwarehaus im Rahmen ihrer Auslieferungen und Updates mitgeliefert und installiert werden. Ist dies nicht der Fall sollten CARD STAR Geräte primär über die serielle Schnittstelle angeschlossen werden, für die fast nie Treiber oder Hilfsprogramme benötigt werden.

Sollte diese Anschlussart vom Programm nicht vorgesehen sein, so müssen Sie auf Hinweis des Softwarehauses, die entsprechende CT-API in den WINDOWS-Systemordner \SYSTEM32  oder WoW64 kopieren. In einzelnen Fällen kann dies auch ein anderer, vom Softwarehersteller definierter Ordner sein.

Finden Sie hier [124 KB] die aktuellen CT-API Dateien, Version 2.72, zum Download.

Alle Treiber geeignet für die folgenden Terminals:

  • CARD STAR /medic2
  • CARD STAR /medic2 mit eingestecktem CARD STAR /memo2
  • CARD STAR /medic2 mit eingestecktem CARD STAR /memo3
  • CARD STAR /memo3 mit direktem Kabelanschluss
 

WINDOWS

Virtueller COM-Port-Treiber 2.15 [Treiberpaket]
Der Treiber ist bis WIN 10 auch abwärtskompatibel (Windows 8.1, Windows 7, Vista und Windows XP). Bitte nutzen Sie den Installer.

USB-Treiber 2.76 mit CT-API [Treiberpaket] (inkl. Windows 10) für das CARD STAR /medic2 und CARD STAR /memo3.
Der Treiber ist bis WIN 8.1 auch abwärtskompatibel (Windows 8, Windows 7, Vista und Windows XP).
Bitte nutzen Sie den Installer und bei Bedarf auch die CT-API Datei (wird für das Praxisverwaltungssystem benötigt).
Sollte das Lesegerät bereits als „unbekanntes Gerät“ in der Systemsteuerung erfasst sein, empfehlen wir dieses zu löschen und über die manuelle Installation (Treiberquelle auswählen) erneut zu installieren.
Sollte dieser Vorgang nicht gelingen könnten Sie einen anderen USB-Port probieren.

Unter folgendem Link finden Sie die Installationsanleitung [33 KB] für Administratoren.

Der Treiber USB 2.76 und Virtual Com 2.15 ist voll WIN 10 kompatibel!

 

Linux

  •  CT API Linux 32 und 64 Bit (13.12.2013) Download - Diese Bibliothek ermöglicht das Auslesen von KVKs oder eGKs über die serielle und die USB-Schnittstelle unter Linux mit Linux-Kernel.Lauffähig unter 32-Bit und 64-Bit. (Auf der Supportr CD)

Die Linux-Bibliotheken enthalten die Routinen für das Auslesen der KVK und eGK mit CARD STAR /medic2, CARD STAR /memo2 und CARD STAR /memo3. Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.
 

Mac-OS

  • USB-Treiber [445 KB]
  • für Power-PC und Intel (Mac-OS 10.3, 10.4, 10.5, 10.6, 10.7, 10.8, 10.9, 10.10, 10.11)

Der Treiber unterstützt sowohl CARD STAR /medic2 als auch CARD STAR /memo2 und CARD STAR /memo3. Eine Dokumentation ist enthalten.



Wiedergabe:
 
Keine Produkte verfügbar




 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichert keine persönlichen Daten.